Holzbau, Massivholzhaus
Firmengebaeude Prutscher





Der Bau in Neu-Ulm schreitet flott voran

Die ersten Türme der Wohnanlage stehen schon.

Prutscher Baustelle: Turm einer Wohnanalge in Ulm





13 LKWs auf Prutscher-Tour!

Über 2.000 qm Holzwände wurden verpackt und sind bereit für den Transport zu unserem großen Bauprojekt in Ulm. Weg frei für Prutscher-Qualität… ;-)

2.000 qm LKW-Ladungen, bereit zum Transport nach Ulm





BV Stadtbergen – Das Gebäude ist nun fast fertig.






Maschinenführer und Hallenmitarbeiter gesucht

Stellenanzeige downloaden.

Prutscher Stellenanzeige für Maschinenführer und Hallenmitarbeiter





Die Wohnanlage in Neu-Ulm mit 40 Wohneinheiten nimmt konkrete Gestalt an!

Natürlich in Massivholzbauweise gefertigt und die Innenwände in Sichtqualität zeigt sie wieder einmal die vielfältigen Möglichkeiten des Einsatzes von Holz gerade im Mehrfamilienhausbereich.
Der Einblick in die Produktion vor Ort im Werk in Oy-Mittelberg ist auch für erfahrene Experten nach wie vor etwas Besonderes und wir freuten uns über den Besuch der Auftraggeber und Architekten bei uns.
Unser Projektleiter Roman Führmann begrüßte (von links nach rechts):
Hr. Wunderle (Architekt und Bauleitung), Hr. Hiller (Fa. Nuwog), Hr. Vlay (GF des Architektenbüros StudioVlayStreeruwitz), Hr. Brotzge (Architektenbüro StudioVlayStreeruwitz).

Unser Projektleiter Roman Fu00fchrmann begru00fcu00dfte (von links nach rechts): Hr. Wunderle (Architekt und Bauleitung), Hr. Hiller (Fa. Nuwog), Hr. Vlay (GF des Architektenbu00fcros StudioVlayStreeruwitz), Hr. Brotzge (Architektenbu00fcro StudioVlayStreeruwitz)





Zurück auf die Walz!

Am vergangenen Samstag verabschiedeten wir in der Lehrlingswerkstatt unseren Wandergesellen Daniel Sinzinger, der schon seit zwei Jahren unterwegs ist, bei uns im Februar und März tätig war und nun wieder auf die Walz geht.
Kennen Sie die Tradition der Wanderjahre?
Daniel hat uns und den anderen Lehrlingen davon erzählt, woher diese Tradition kommt:
Die Gesellen sollen innerhalb der drei „Walz“-Jahre neue Arbeitsmethoden, andere Orte und neue Menschen kennenlernen - kurz: Lebenserfahrung sammeln, damit sie dann zur Meisterprüfung zugelassen werden können (so die ursprüngliche Vorgehensweise)
Daniel erklärte, welche Bedeutung die Zimmererkluft hat, sein Wanderbuch und dass man mit nur fünf Euro in der Tasche losziehen und auch mit nur fünf Euro wieder nach Hause kommen und in dieser Zeit nicht zu seinem Heimatort zurückreisen darf.
Er war schon in Norwegen, Montenegro und Ost-Europa unterwegs, jetzt zieht er weiter in die Schweiz und dann nochmal nach Norwegen und Südamerika.
Wir wünschen Daniel alles Gute und noch viele schöne Erlebnisse auf seiner Walz!

Wandergeselle zusammen mit Prutscher Lehrlingswerkstatt





Prutscher - Arbeitgeber und Innovator im Allgäu

Die Prutscher Holzbau gehört seit Jahren zu den innovativsten Holzbauunternehmen im Allgäu, gerade auch was Technologie und Einsatz neuer Techniken betrifft.
Daher hatte sich vor kurzem hoher Besuch aus dem Landkreis angekündigt, um unsere Firma und unsere Leistungen besser kennenzulernen.
Die abwechslungsreiche Betriebsbesichtigung hat unseren Besuchern einige interessante Einblicke in die moderne Holzhausproduktion vermittelt.
Von links: Bürgermeister Theo Haslach, Birgit Wegner (Sachgebietsleitung Wirtschaftsförderung LRA), Landrat Anton Klotz, Andreas Kaenders (Abteilungsleitung Wirtschaftsförderung LRA).

Prutscher Gruppenbild, entstanden bei Besichtigung





Aktuelles Bauvorhaben Lipperheide (Holzbau)

Geplant von Diplom Ingenieur Architekt und Stadtplaner Johannes Wolffhardt. architekt-wolffhardt.de

Bauvorhaben Lipperheide Holzbau





Es geht weiter in Augsburg / Stadtbergen:

Nach dem Spatenstich im September werden die Eigentumswohnungen nun in Windeseile fertiggestellt.

Prutscher Bauvorhaben in Stadtbergen





Lehre erfolgreich abgeschlossen!

Wir gratulieren unseren Junggesellen zur erfolgreichen Teilnahme an der Prutscher-Lehrlingswerkstatt und zum erfolgreichen Bestehen ihrer Ausbildung.

Gratulation zur Teilnahme an Lehrlingswerkstatt und bestehen der Ausbildung





Firmenjubiläum

Wir gratulieren unseren Mitarbeitern Herrn Christian Wohlfart und Herrn Norbert Reichart zum 10-jährigen Firmenjubiläum.

10-ju00e4hriges Firmenjubilu00e4um bei Prutscher





Wir starten voller Elan ins neue Jahr 2019 - mit schönsten Arbeitsbedingungen ... ;-)

Prutscher startet ins neue Jahr mit viel Schnee





Aktuelle Bauvorhaben

Neubau einer Wohnanlage mit 40 Wohneinheiten in Neu-Ulm – Prutscher kümmert sich um alle Holzbauarbeiten.
Baubeginn Januar 2018, Fertigstellung ca. Ende 2019. (oberes Bild)

Neubau von zwei schlüsselfertigen Einfamilienhäusern mit jeweils ca. 140m² in Oberstdorf. Auftraggeber ist die Panorama Wohnbau GmbH.
Baubeginn Frühjahr 2019, Fertigstellung Ende 2019. (beide unteren Bilder)

3D-Zeichnung einer Wohnanlage und von zwei Einfamilienhu00e4usern





Prutscher führt ein neues Arbeitsschutz-Managementsystem ein

Wir bedanken uns bei Herrn Max Zeller für die Unterstützung zur Einführung des Arbeitsschutzmanagementsystems der BG Bau.

u00dcbergabe Urkunde zur Einfu00fchrung des neuen Arbeitsschutzmanagementsystems





Prutscher Weihnachtsmarkt

Am Samstag, den 8.12. haben wir einen kleinen Weihnachtsmarkt veranstaltet. Mit köstlichen Leckereien, Punsch und Glühwein verbrachten wir einen netten Nachmittag mit vielen „Alten und Neuen“ Kunden. Sogar der Nikolaus schaute vorbei und beschenkte die kleinen Gäste. Danach durfte sich noch jeder einen Christbaum mit nach Hause nehmen.

Holz Artikel auf Weihnachtsmarkt bei Prutscher Holzbau





Prutscher ist ein anerkannter Ausbildungsbetrieb 2018






Betriebsausflug nach Tirol!

Eines der führenden Holzunternehmen Europas, die Binderholz GmbH im Zillertal, hatte die gesamte Prutscher Holzbau Gmbh zu einer Betriebsbesichtigung in die Werke Jenbach und Fügen eingeladen.
Es war sehr spannend, hinter die Kulisen eines Unternehmens zu blicken, das nach dem „No-Waste-Prinzip“ handelt und die Ressource Holz zu 100 % verwertet.
Wir begannen mit einer Besichtigung des Leimholzwerkes, von dem wir unser Brettschichtholz beziehen, stärkten uns dann in der Sichtbar in Fügen, wo wir anschließend erleben konnten, wie im dortigen Sägewerk das heimische Rundholz verarbeitet wird - die Grundlage für unser Schnittholz.
Zum Abschluss ging es in die Holzerlebniswelt Feuerwerk:
Hier dreht sich natürlich alles um das Thema Holz - von der Entstehung bis zur kompletten umweltfreundlichen Nutzung. Gerade die Informationen zur Reduzierung des C02-Ausstosses durch den Einsatz von Holz im Bau, haben eindrucksvoll belegt, warum ein Holzhaus für die Zukunft unseres Planeten die bessere Entscheidung ist.






„Es ist viel mehr möglich als nur der Dachstuhl“

Vor 15 Jahren hat sich Zimmerermeister Maximilian Prutscher selbstständig gemacht. Seither errichtet die Prutscher Holzbau GmbH Gebäude aus Holz – und entwickelt diese Bauweise stetig weiter.
„Hier arbeiten wir“ – unter diesem Motto stellen wir Menschen vor, die aus verschiedenen Berufen kommen. Eins haben sie gemeinsam: Zusammen sorgen sie für den Erfolg des Unternehmens, für das sie arbeiten. Heute geht es um Prutscher Holzbau in Oy-Mittelberg.

Bericht der Allgaeuer Zeitung ganz lesen






Veranstaltung „Mehrgeschossiger Wohnungsbau mit Holz“ am 26. Juli 2018

Ein halber Tag voller Wissen. Besuchen Sie die Experten-Veranstaltung „Mehrgeschossiger Wohnungsbau mit Holz“ am 26. Juli 2018 bei Prutscher Holzbau, einem der innovativsten Holzbauunternehmen im Allgäu. Es erwartet Sie ein kompaktes und vielseitiges Programm aus Vorträgen, Produktionsbesichtigung und einem geselligen Abschluss. Den Flyer mit allen weiteren Infos zu Inhalt und Programm können Sie hier downloaden.






Made im Allgäu – Allgäuer Massivholzbau erobert Deutschland

Prutscher Holzbau ist vielen Bauherren im Allgäu ein Begriff. Spätestens seit Juli 2017 hat sich die Firma aus Oy-Mittelberg auch einen Namen in Deutschland gemacht. In Nordrhein-Westfalen steht ein Gewerbebau „made im Allgäu“. Wie es dazu kam, können Sie in der Pressemitteilung aus dem Allgäuer Wirtschaftsmagazin lesen. Jetzt ansehen.






Architektenschulung Mehrgeschossiger Holzbau und Hybridbau am 27. Juli 2018 bei Prutscher in Oy-Mittelberg

Wir laden Sie ganz herzlich ein zu einem besonderen Seminar für Architekten, Ingenieur-Büros und Planer für Brandschutz und Bauphysik mit dem Schwerpunkt mehrgeschossiger Holzbau und Hybridbau. Den Flyer mit allen weiteren Infos zu Inhalt und Ablauf können Sie hier downloaden.






Neubau Reihenhaus in Augsburg –
alles auf einen Blick

Auf der rechtsstehenden Bautafel finden sie die wichtigsten Details zum 8-Parteien-Wohnhaus in Augsburg auf einen Blick. Sie können das Dokument hier downloaden.






Neubau Reihenhaus in Augsburg

Neubau Reihenhaus in Augsburg in Massivholzbauweise. Bauträger Ramona Hipp Immobilien. PDF hier downloaden.






F64 Architektenbüro zu Besuch

Besuch von F64 Architektenbüro, das die KITA Wiggensbach ausgeschrieben hat.






Bericht über die Lehrlingswerkstatt

TV Allgäu berichtet über die Lehrlingswerkstatt bei Prutscher Holzbau.






Mitarbeiterehrung bei Prutscher

Wir gratulieren zum 10-jährigen Betriebsjubiläum. Von links nach rechts: Rainer Heinzelmann, Sabine Prutscher, Max Prutscher, Markus Schindele.






Prutscher unterstützt das Gymnasium Marktoberdorf

In ihrem Seminar konnten die Schüler verschiedene Plakate aus Alubond für ihre Schule herstellen.

Prutscher Aktuelles Gymnasium Marktoberdorf





Prutscher – neue Halle

Prutscher Aktuelles Neue Halle





Ein alter Baustoff punktet auf allen Ebenen

Innovatives Hotel wächst mit Holz in die Höhe
Das Hotel Kaufmann in Roßhaupten am Forggensee zeichnet sich durch ungewöhnliche Optik und Architektur sowie durch ein herausragendes Hotel-Konzept aus. Das außergewöhnliche Gebäude ist das Ergebnis umfangreicher Sanierungsmaßnahmen und eines Anbaus, dadurch rückt es optisch und energetisch in die vorderste Reihe.

Den vollständigen Artikel finden Sie in der Bayerischen Staatszeitung: http://www.bayerische-staatszeitung.de/staatszeitung/bauen/detailansicht-bauen/artikel/ein-alter-baustoff-punktet-auf-allen-ebenen.html

Prutscher Aktuelles Hotel